DE

FR

planoalto
planoalto

Unterwegs zum Wesentlichen – Vom Grand-Canyon Richtung Biz Beverin

Das Trekking ist die einfachste und reduzierteste Form des Unterwegsseins. Metaphorisch betrachtet, steht es für den Lebensweg. Es fordert Mut und Bereitschaft, sich auf das Leben in seiner ganzen Spannweite einzulassen. Aufbruch, Öffnung und Fokussierung gehören zu den Wegbegleitern dieser Art von Reisen.

Das Aktiv-Retreat bietet Auszeiten für Erholung, Reflexion und Fokussierung. Das nomadische Unterwegssein, die einfachen Handlungsbezüge und das Eintauchen in eindrucksstarke Naturräume fördern Klarheit und Tatkraft.

Struktur

Wir sind draussen, kochen auf dem Feuer und übernachten unter Planen oder einfach dem Sternenhimmel. Alles Nötige tragen wir mit. Das Retreat bietet Raum für Gespräche und Zeit für sich. Zusammen unterwegs sein heisst, gemeinsam fragen, suchen und forschen.

Kultur

Wir gestalten jede Reise neu und individuell für und mit den Teilnehmern/-innen der aktuellen Gruppe. Gemeinsam unterwegs zu sein beutet Kontakt mit Mensch und Natur. Wir lassen uns von der Fülle der Natur ebenso inspirieren wie vom geteilten Potential und Erfahrungsschatz der Menschen. Die Prozessbegleitung unserer Trainer ist zurückhaltend achtsam und herausfordernd zugleich.

 




Leitung

Reto Bühler

Zeitraum

5 Tage und 4 Nächte; 26. bis 30. September 2017

Teilnehmende

Menschen mit Offenheit und Bereitschaft für einfaches und schönes Unterwegssein. Vorkenntnisse sind keine erforderlich, es genügt eine gute Grundkondition für 5-stündige Wanderungen mit Gepäck.    

Preis

CHF 790.-  zzgl. Kosten für Verpflegung und Anreise.

Ort

Von der Rheinschlucht ins Safiental,

über die Alpen des Heinzenbergs zum Glaspass.    


Draussensein verändert die Wahrnehmung – Distanz zum Alltag schafft Klarheit