DE

FR

planoalto
planoalto
Erfahrungsorientierte Erwachsenenbildung

Erfahrungsorientierte Erwachsenenbildung

"Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen" (SVEB Zertifikat) 

Das Curriculum "Erfahrungsorientierte Erwachsenenbildung" umfasst den Lehrgang Systemische Erlebnispädagogik und das Modul "Methodik, Didaktik, Lerntheorie" und führt zum Qualifikationsnachweis als Kursleiter/-in mit SVEB-Zertifikat.

Die handlungsorientierten Methoden und erlebnispädagogischen Ansätze werden im Hinblick auf Vermittlung und erwachsenenbildnerische Ansprüche didaktisch und lerntheoretisch betrachtet und in das eigene Repertoire als Erwachsenenbildner/-in integriert. Kompakte Referate, interaktive Team-Sequenzen und kreative Selbst-Lern-Gefässe wechseln sich ab. Das Aufbaumodul bietet Gelegenheiten in Lernprozesse einzutauchen und Raum für Austausch und Vertiefung, für Aha-Erlebnisse und Musse.

Das Curriculum "Erfahrungsorientierte Erwachsenenbildung" mit dem Modul "Lernveranstaltungen mit Erwachsenen durchführen" ist vom SVEB anerkannt. 


Modul: Methodik, Didaktik, Lerntheorie

Leitung

Andrea Zuffellato, Konstanze Thomas und Gäste

Zeitraum

Dezember 2017 - Februar 2018,
5 Seminartage in 2 Sequenzen

Teilnahmevoraussetzungen

Erfolgreich abgeschlossener Lehrgang Systemische Erlebnispädagogik sowie Praxiserfahrungen im Leiten von Lernveranstaltungen mit Erwachsenen.

Preis

CHF 1'980

Ort

Seminarräume im Appenzellerland



Erfahrungsorientierte Erwachsenenbildung

"Gruppenprozesse in Lernveranstaltungen begleiten" (eidg. Fachausweis Ausbilder/in) 

Im Modul 2 des Fachausweises Ausbilder/in (FA-M2) erleben wir während eines Trekkings in den Schweizer Alpen die Gruppenprozesse und wie diese mit gezielten Interventionen gesteuert werden können. Wir reflektieren die persönlichen Erfahrungen und setzen diese in Bezug zur Theorie, während wir gleichzeitig ein aussergewöhnliches Erlebnis in der freien Natur geniessen. Ankommen und Aufbrechen, Tag und Nacht, Arbeiten und Kochen bilden die rhythmische Struktur dieser 4 Tage.

Alles was wir für das einfache Outdoorleben brauchen, tragen wir auf dem Rücken: Plane, Schlafsack, Matte und Kleider. Wir übernachten in einfachen Planencamps, kochen die Mahlzeiten gemeinsam am Feuer, ziehen von Ort zu Ort und tauchen in die Natur und in eine intensive Gruppenerfahrung ein. Wahrnehmen, Reflektieren, Austauschen, Widerstand, Freude, Humor ... alles darf mit. Immer wieder gibt es auch theoretische Inputs, Einzelgespräche, Kleingruppenarbeit und Reflexionsrunden, die den Lernprozess unterstützen und vertiefen. Das Trekking wird von Experten und Expertinnen von planoalto und der EB Zürich geleitet.


Modul: Gruppenprozesse begleiten (SVEB2, Modul2)

Leitung

Andrea Zuffellato, Konstanze Thomas, Nicolette van der Stroom
Dieses Modul ist eine Kooperation zwischen planoalto und dem EB Zürich

Zeitraum

25. bis 28. September 2017 und 23. Oktober 2017,
5 Seminartage in 2 Sequenzen

Teilnahmevoraussetzungen

SVEB-Zertifikat, Lehrtätigkeit
Offenheit und Bereitschaft für einfaches und schönes Unterwegssein. Natursportliche Vorkenntnisse sind keine erforderlich, es genügt eine gute Grundkondition für ca. 3-stündige Wanderungen mit Gepäck.

Preis

CHF 2'100

Ort

Unterwegs in den Voralpen
23. Oktober am EB Zürich