DE

FR

planoalto
planoalto
Kreativ-rituelle Prozessgestaltung

Lehrgang Systemische Erlebnispädagogik

nach der Methode der kreativ-rituellen Prozessgestaltung

Dieser Lehrgang ist eine umfassende Weiterbildung in erlebnispädagogischem Handeln und professioneller Prozessbegleitung und –gestaltung. Die Methodenkombination und das zu erlernende Handwerk verbinden vielseitige Naturerfahrungen, wirksame Kreativtechniken, szenische Arbeitsformen und rituelle Strukturen. Der Lehrgang vermittelt zudem Grundlagen zur Leitung von handlungsorientierten Bildungsangeboten im In- und Outdoor und schult systemische Leitungshaltung und ressourcenorientierte Wahrnehmung für Menschen und ihre Entwicklungsprozesse.

Abschluss und Aufbaumöglichkeiten

Das planoalto Diplom in systemischer Erlebnispädagogik geniesst eine hohe Anerkennung in der Bildungslandschaft.
Zudem gilt der Lehrgang als 1. Teil des Nachdiplomstudiums auf der Stufe der höheren Fachschule HF.
Nach erfolgreichem Abschluss besteht mit dem Nachdiplomkurs Angewandte Erlebnispädagogik die Möglichkeit einer Spezialisierung zum/r Erlebnispädagoge/-in NDS HF.

Des weiteren besteht mit dem Aufbaumodul Erfahrungsorientierte Erwachsenenbildung "Methodik, Didaktik, Lerntheorie" ein verkürzter Weg zu dem SVEB-Zertifikat Erwachsenenbildung.

Trainerteams

Andrea Zuffellato, Christa Zeilinger
Nicole Gumpp, Reto Bühler

Zeitraum

Start Gruppe 22: September 2017 - März 2019 
36 Seminartage sowie 10 Selbstlern- und 5 Praxistage

Informationstag

10. Juni 2017

Preis

CHF 7'780.-

Ort

Natur (Schweiz, Griechenland),
Hütte bzw. Seminarhaus im Raum St. Gallen/Appenzell

Exemplare von Diplomarbeiten

Portfolio Lea Menzi: Natur2
Diplomarbeit Stefan Müller: er wachsen
Diplomarbeit Johannes Trüstedt: Leben Natur Raum
Diplomarbeit Mark Whiting: In die Handlung kommen
Diplomarbeit Susanne Grasser: Wege wagen
Diplomarbeit Peach Humbel: Ein starkes Gegenüber